Die Füt­te­rungs­emp­feh­lung für einen gesun­den erwach­se­nen Hund liegt bei 2 — 4% vom aktu­el­len Kör­per­ge­wicht. Bei Jung­hun­den emp­feh­len wir 4 — 5% vom Kör­per­ge­wicht, bei Wel­pen liegt der Fut­ter­be­darf bei ca. 4–7% vom Kör­per­ge­wicht (Füt­te­rung 3x täglich).

Die Mahl­zeit soll­te dabei etwa 2/3 aus Fleisch/Innereien/Knochen und 1/3 aus Gemüse/ Obst bzw. Koh­len­hy­dra­ten bestehen, der Fleisch­an­teil kann auch nur 50% betra­gen. Das reicht für nor­mal akti­ve Tie­re in jedem Fall aus.

Die Zuga­be von Ölen, Kräu­tern und ande­ren natür­li­chen Zusät­zen erfolgt indi­vi­du­ell auf die Bedürf­nis­se des Hun­des zugeschnitten.

Fut­ter­men­ge und Bestand­tei­le hän­gen u.a. von Fak­to­ren wie Ras­se, Alter, Gewicht und Gesund­heits­zu­stand des Hun­des ab. Bei kran­ken, älte­ren oder all­er­gi­schen Tie­ren emp­fiehlt es sich z.B., vor der Fut­ter­um­stel­lung einen erfah­re­nen Tier­arzt oder Heil­prak­ti­ker auf­zu­su­chen, der sich mit Fleisch­füt­te­rung aus­ein­an­der­setzt und Ihnen einen indi­vi­du­el­len Fut­ter­plan erstel­len kann.

Wel­ches Fleisch und wel­che Inne­rei­en der Hund oder die Kat­ze ver­trägt und gut annimmt, das kann man nur durch Pro­bie­ren her­aus­fin­den. In der Regel wird Frisch­fleisch aber sehr gut ver­tra­gen. Pro Kilo­gramm Kör­per­ge­wicht soll­te der Hund ca. 2% — 4% an Fut­ter erhal­ten. Bei einem Gewicht von 50 kg wären das also 1 bis 2 kg Gesamt­fut­ter am Tag. Sehr akti­ve Hun­de erhal­ten in der Regel eine grö­ße­re Fut­ter­men­ge. Wie bei uns Men­schen vari­iert der Bedarf aber je nach Typ.

Futtertabelle:

Durch­schnitt­li­che Tages­ra­ti­on für erwach­se­ne gesun­de Hun­de, mitt­le­re Aktivität.

Bit­te beach­te, dass die­se Fut­ter­ta­bel­le ledig­lich Anhalts­punk­te dar­stellt, die die Zusam­men­set­zung und Fut­ter­men­ge für den Anfang grob auf­zeich­nen. Der Nah­rungs­be­darf Ihres Tie­res rich­tet sich nach Ras­se, Alter, Akti­vi­tät und Stoff­wech­sel des jewei­li­gen Tieres.

Die täg­li­che Fut­ter­men­ge wird ent­spre­chend auf die Anzahl der Mahl­zei­ten auf­ge­teilt. Unse­re Füt­te­rungs­emp­feh­lung: “Min­des­tens zwei Mahl­zei­ten am Tag”.

Hund2–5kg5–10kg10–20kg20–30kg30–40kg40–60kg
Fleisch80–150g150–250g250–500g500–600g600–800g800–1500g
Gemü­se / Obst / Getreide30–50g50–75g75–150g150–200g200–250g250–500g