Laden...
Startseite2020-07-03T16:12:44+02:00

Blog

BARF für Hun­de & Kat­zen

B.A.R.F. bezeich­net all­ge­mein, sein Tier mit sol­chen Nah­rungs­be­stand­tei­len zu füt­tern, die natür­lich, frisch und mög­lichst unbe­han­delt sind. Die Zusam­men­set­zung soll­te abwechs­lungs­reich und viel­fäl­tig sein.

Also nicht getreu dem Mot­to: Wir öff­nen jeden Tag den glei­chen Fut­ter­sack!

BARF ist ein ein­fa­ches und natür­li­ches Kon­zept und bedeu­tet, dass man das Fut­ter für sein Tier so indi­vi­du­ell gestal­tet, dass es gut ver­tra­gen wird und es dem Tier gut bzw. bes­ser geht als vor­her. Im Fal­le von Unver­träg­lich­kei­ten oder All­er­gien gegen bestimm­te Nah­rungs­mit­tel zeich­net gera­de die Indi­vi­dua­li­tät die­se Füt­te­rungs­wei­se aus. Hier kann die Nah­rungs­zu­sam­men­set­zung ganz ein­fach und falls not­wen­dig bei jeder Mahl­zeit ver­än­dert wer­den, was einen erheb­li­chen Vor­teil gegen­über dem Fer­tig­fut­ter dar­stellt.

In unse­rer Bar­fe­rie kön­nen Sie sich mit allem ein­de­cken, was Ihr Hund zukünf­tig in sei­nem Napf fin­den darf …