Hundefutter – Freude am Füttern!

2018-09-27T09:47:38+00:0024. September 2018|Blog|

Der Trend zur Natürlichkeit!

Jeder Hundebesitzer muss sich früher oder später mit der Frage auseinandersetzen: Welches Hundefutter ist für meinen Hund das Richtige?

War es vor mehreren Jahren noch die Regel, den Futternapf immer randvoll mit Trockenfutter zu füllen, ist seit einigen Jahren auch beim Hundefutter der Trend zur „Natürlichkeit“ erkennbar. Tierbesitzer machen sich viel mehr Gedanken über die artgerechte Ernährung Ihrer Haustiere.

Auch bei unseren Vierbeinern hat man erkannt, dass die industriell hergestellten Fertigprodukte nicht für alle Tiere verträglich sind, sich in manchen Fällen sogar als gesundheitsschädlich erwiesen haben. Die meisten Hunde erhielten wie selbstverständlich das im Fernsehen oder in der Zeitung beworbene Hundefutter aus dem Sack – auf die Zusammensetzung kam es da noch nicht unbedingt an.

BARF für Hunde

Artgerechtes Hundefutter

Der Gedanke, Hunde oder Katzen artgerecht und natürlich zu füttern, hat zu einem neuen Fütterungkonzept geführt, das man mittlerweile  als B.A.R.F. bezeichnet. B.A.R.F. steht für „Bone And Raw Food“ und bedeutet allgemein, sein Tier mit solchen Nahrungsbestandteilen zu füttern, die natürlich, frisch und möglichst unbehandelt sind.

Das Barfen, d.h. das Füttern von rohem Fleisch, Knochen, Innereien, Gemüse und Obst ist mittlerweile keine Untergrundbewegung einiger weniger „Spinner“ mehr, ganz im Gegenteil: Barfen ist als „Hundefutter“ salonfähig geworden, barfen ist „in“ und barfen war nie einfacher als jetzt. Mittlerweile ist das Produktangebot so vielfältig, dass es ohne viel Mehraufwand möglich ist, seinen Hund oder seine Katze mit natürlichen und frischen Nahrungsbestandteilen zu füttern.

Gerade im Falle von Unverträglichkeiten oder Allergien gegen bestimmte Nahrungsmittel zeichnet die Individualität dieses „Hundefutter“ aus. Die Zusammensetzung der Nahrung kann ganz einfach und falls notwendig bei jeder Mahlzeit verändert werden, was einen erheblichen Vorteil gegenüber fertigem Hundefutter darstellt.

Also nicht getreu dem Motto: Wir öffnen jeden Tag den gleichen Futtersack!

Mit unserer langjährigen Erfahrung stehen wir Euch gerne beratend zur Seite und helfen Euch bei euren Fragen weiter. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Euer Barferie Team – Freunde beim Füttern!

Weitere Informationen zum Thema “Futter für Hunde”: